Bayernpokal 2. Wettkampf in Gröbenzell

Am Sonntag 26. Mai traten die Turner des Turngaus Amper-Würm in Gröbenzell zur 2. Gaurunde 2019 an. Vom MTV Dießen nahmen je eine Mannschaft in der Jugend M 8/9 und M 10/11 teil, die sich trotz dem Ausfall einiger Turner ganz tapfer schlugen und sehr erfreuliche Ergebnisse erzielten.

Die Jugend M 8/9 konnte sich gegenüber der 1. Runde um einen Platz verbessern und sich mit dem 3. Rang einen Platz auf dem Siegerpodest sichern. Auch in der Gesamtwertung über zwei Runden liegt unsere Mannschaft ganz knapp vor Utting auf dem 3. Platz, so dass für den Gewinn eines Pokals beim nächsten Wettkampf im Oktober hart gekämpft werden muss und und kein weiterer Turner mehr ausfallen darf. Die Einzelergebnisse fielen auch sehr erfreulich aus: 5. Juriy Sill (80,3 Punkte), 9. Luis Schlund (79,1), 11. Philipp Fellner (78,8), 17. Enil Breuer (76,5) und bei seinem ersten Wettkampf erreichie Leonhard Seizl mit 74,5 Punkten Platz 24 unter 40 Turnern.

Die Jugend M 10/11 hatte mit massiven Personalproblemen zu kämpfen: Kurz vor dem Wettkampf gab ein Turner das Gerätturnen ganz auf und ein weiterer Turner fiel verletzungsbedingt aus, so dass nur noch drei Turner in dieser Altersgruppe übrig blieben und somit wohl nur der letzte Platz möglich wäre. Da in der Jugend M 8/9 genügend Turner einsatzbereit waren, war Manuel Hackl bereit in der M 10/11 zu starten und so einen 5. Platz zu sichern mit nur 0,55 Punkten Rückstand auf den 4. Rang und 1,75 P. auf den 3. Platz bei einer Gesamtpunktzahl von 327,65. Einzelergebnisse:

Bei der Jugend M 14-17 fielen leider so viele Turner aus, dass auf einen Start in dieser Runde verzichtet wurde. Wir hoffen, dass in der letzen Gaurunde wieder alle Turner einsatzbereit sind und die Gaurunde 2019 erfolgreich beenden können.